Die Uraufführung von „Seitenwechsel – es geht um Tod und Leben“ fand am 5. November 2013 in Oberhausen statt.

Der Kulturabend zeigt das Thema „Leben und Tod“ von seiner heiteren, berührenden und skurrilen Seite.

Frei nach dem Ausspruch von Woody Allen: „Ich habe keine Angst vor dem Tod, ich möchte nur nicht dabei sein, wenn's passiert“, setzen wir uns in dem Stück mit dem uns alle berührenden Thema auseinander.

Aus verschiedenen Blickwinkeln wird der Seitenwechsel vom Leben zum Tod in Spielszenen beleuchtet. Zitate und Gedichte von prominenten Personen sowie kuriose Grabinschriften werfen ein buntes Licht auf diesen Übergang, den wir früher oder später alle vollziehen müssen.

Musikalisch wird der Abend live am Klavier von Marius Furche untermalt. Die Spannbreite seiner Darbietungen reicht von getragener Trauermusik bis zu lebensfrohen Klängen.

So entsteht ein bunter Hörgenuss zum Thema „Seitenwechsel“, berührend, humorvoll, nachdenklich und lebensfroh – mit Respekt und Augenzwinkern.

 

Flyer zum Stück
"Seitenwechsel - Es geht um Tod und Leben"

» Flyer runterladen

 

Aktuelle Spieltermine

Seitensprung 
– Es geht um Liebe und Leidenschaft

Aktuell keine Spieltermine


Seitenwechsel
– Es geht um Tod und Leben

05. Oktober 2018, 19 Uhr
Haus Fuhr
Heckstraße 16
45239 Essen-Werden
Eintritt frei

 

Tod und Leben

Liebe und Leidenschaft

Zum Seitenanfang